Bye bye 2015!

Unbenannt1

Es ist soweit, das Jahr 2015 ist fast vorbei – gefühlt würde ich sagen es ist wie im Flug vergangen. In diesem Jahr ist eine Menge passiert, ich habe meinen Blog erstellt, durfte (auch dank euch ♥) an tollen Events teilnehmen, habe viele wunderbare Menschen kennengelernt… Ja, es ist einiges passiert und dafür bin ich sehr dankbar ♥  Für 2016 habe ich mir viel vorgenommen, nein keine guten Vorsätze – ich möchte mehr von der Welt sehen, ich will unbedingt wieder nach London, nach Stockholm und Rom. Den Anfang macht jedoch Berlin im Januar 🙂

Was mich in diesem Jahr begleitet hat, Neuentdeckungen und Lieblinge zeige ich euch jetzt. Los geht´s!

Beauty

In diesem Bereich habe ich dieses Jahr viel herumexperimentiert und euch einfach mal meine Top 3 Beautyprodukte aufgezählt, die ich euch wirklich empfehlen kann.

  1. In diesem Jahr gab es einige Neuheiten im NYX Sortiment. Für mich eines der wohl wichtigsten Punkte bei meinem „daily make-up“ sind die Augenbrauen. Seit etwa 3 Monaten nutze ich die Tame & Frame Pomade in der Farbe „Brunette“ und die Tinted Brow Mascara ebenfalls in der Farbe „Brunette“. Ich bin von beiden Produkten absolut begeistert!
  2. Zum ersten Mal habe ich (für meine Verhältnisse) wirklich viel Geld für einen Blush ausgegeben. Das Illuminating Bronzing Powder „Maui“ von Bobby Brown – ich kann euch sagen, ich habe noch nie einen so perfekten Blush besessen! Die Farbabgabe ist der Wahnsinn, super einfach zu verblenden und es zaubert noch dazu einen wunderschönen Glow ins Gesicht.
  3. In Sachen Lippe gibt es gleich zwei Kombinationen, die ich in diesem Jahr fast durchgehend getragen habe. Zum einen den Twig von Mac in Kombination mit dem Satin Mauve Lipliner von essence oder aber den Viva Glam II ebenfalls von Mac zusammen mit dem In the Nude Lipliner von essence.

Lieblingsteile

Ich weiß ich wiederhole mich, aber was wäre ein Outfit ohne Chucks? 😀 Auf Chucks kann ich einfach nicht verzichten. Am häufigsten kamen dieses Jahr wohl meine weißen Converse zum Einsatz. Dicht gefolgt von dem Model in roségold. Egal ob zum schicken Blazer, zu Jeans und T-Shirt zum Rock oder zum Kleid, ich habe sie zu ALLEM getragen 😀 Außerdem habe ich meine Liebe zu „destroyed“ Jeans wieder entdeckt 🙂 Ich verlinke euch hier mal eins der Modelle. Ich finde sie lassen sich einfach zu allem toll kombinieren. Gut, zur Arbeit würde ich sie nun nicht tragen, aber in meiner Freizeit dafür umso lieber. Bei den aktuellen Temperaturen trage ich die Jeans übrigens super gerne in Kombination mit Boots und meinem aktuellen grauen Lieblingspulli. Zu Weihnachten habe ich übrigens meinen ersten Ring von Pandora bekommen. Den habe ich mir schon unendlich lange gewünscht und ich bin so, so glücklich ihn nun von meinem meistgeliebten Menschen auf der ganzen Welt bekommen zu haben – meiner Mami ♥

Musik

Musik an – Welt aus! Ich gehöre zu denen die, wenn sie einen Song gut finden, diesen zum Leidwesen aller Beteiligten rauf und runter hören. Und das so lange, bis ich den Song selbst nicht mehr hören kann. Hier also die Top 5 der – wohl für alle in meiner näheren Umgebung nervigsten Songs des Jahres 😉

Mura Masa – Firefly (feat. Nao)

Lost Frequencies – are you with me

Andreas Bourani – Ultraleicht

Drake – Hotline Bling

Daniel de Bourgh – Waking up with you

Die Cover-Versionen von Daniel de Bourgh liefen rauf & runter, tolle Stimme, toller Mann. Solltet ihr euch auf jeden Fall mal anhören, habe selten so ein tolles Cover von „Crazy in Love“ gehört 🙂

Inspirationen

Modetechnisch gibt derzeit zwei Blogs die ich in diesem Jahr entdeckt habe und seitdem unheimlich gern verfolge.

Zum einen die liebe Christina vom Blog CHRISTINAMUE die ich dieses Jahr auch endlich persönlich getroffen habe ♥ Es war als würde man sich ewig kennen und ich bin unglaublich froh sie getroffen zu haben.

Zum anderen Nina vom Blog FASHIIONCARPET  – und was soll ich sagen? Ich liebe, liebe, liebe ihren Stil. Ich würde ihr sofort jedes Outfit 1:1 abnehmen. Aber ich bin ziemlich sicher, dass die meisten von euch sie längst kennen 😉

Ansonsten habe ich eine – wie einige von euch vielleicht wissen – ausgeprägte Deko Leidenschaft 🙂 Neben der Zeitschrift „Couch“ die fast monatlich irgendwie mit in den Einkaufswagen wandert habe ich nach laaaaanger Zeit mal wieder einen Blick auf solebich.de geworfen und hätte im Stundentakt neu dekorieren, umräumen und streichen können. Also für alle, die sich für Einrichtung/Deko-Krams interessieren, schaut dort auf jeden Fall mal vorbei. Sollte es also im nächsten Jahr mit der Wohnung klappen, habe ich da schon so 1,2,3,4,5… Ideen im Kopf. Etwas skandinavisch soll´s werden, zeige ich euch aber alles, wenn es so weit ist.

Das war also die Kurzfassung, ich hätte vermutlich noch Stunden weiterschreiben können 😉

Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr und freue mich auf ein weiteres, spannendes Jahr mit euch ♥

Eure Lenie

5 thoughts on “Bye bye 2015!

  • Hallo Lenie, bin gerade ganz verliebt in deinen Blog! Wirklich sehr schön und liebevoll ♥
    Mach weiter so! Vielleicht bist du ja bereit mit ein paar Fragen zu beantworten? Ich bin erst seit zwei Tagen hier und ehrlich gesagt ein wenig überfordert :D. Hättest du Lust bzw kann ich dir per E-Mail schreiben?
    Ganz liebe Grüße, Anna ♥

    • Hallo liebe Anna, das freut mich unheimlich! Vielen lieben Dank 🙂 Das kann ich sehr gut verstehen, WordPress ist Anfangs nicht ganz einfach. Du kannst mir gern per E-Mail schreiben, dann versuche ich dir so gut es geht zu helfen.
      Liebe Grüße und einen schönen Abend,
      Lenie

  • Und ich merke schon wieder das wir uns doch recht ähnlich sind, zumindest was Inspiration, Lieblingsteile und Vorsätze (oder eher Reiseziele) angeht ?
    Hab noch einen schönen Abend liebe Lenie ❤
    Liebe Grüße ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.