Grey meets Camel

Hallo ihr lieben,

ich habe euch ja schon auf Instagram von meiner durchaus erfolgreichen H&M Ausbeute erzählt 🙂 Neben diversen Strick-Cardigans, Schals und Oversize Pullovern habe ich mir auch eine kleine Tasche bestellt. Ich muss zugeben, dass ich Taschen bei H&M mittlerweile eher selten bis gar nicht mehr kaufe, da mir die Qualität einfach nicht besonders gefällt. Aber diese Tasche hat mir auf Anhieb gefallen also landete sie ebenfalls im Warenkorb…

Als ich die Bestellung dann nach einer gefühlten Ewigkeit und drei gescheiterten Zustellversuchen bei der Poststelle abholen konnte ging es direkt ans auspacken. Pakete auspacken ist ja quasi Geburtstag, Weihnachten und Silvester in einem – und wie durch ein Wunder passte und gefiel tatsächlich ALLES! Ich glaube das hat es in meiner mehrjährigen Online-Shopping-Karriere erst ein einziges Mal gegeben. Okay, alles zu behalten hätte tatsächlich das Budget gesprengt, also musste ich mich für ein paar Teile entscheiden, die den langen Weg zurück ins H&M Hauptquartier antreten mussten. Die Teile die behalten habe zeige ich euch nun in einem kleinen Outfitpost. Alle Teile die ich online noch gefunden habe und Alternativen verlinke ich euch wie immer unten 🙂

Viel Spaß beim stöbern,

Eure Lenie ♥

 


Outfit Details


Cardigan: hier // Kaschmirschal: hier // Boots: Tamaris (leider schon so alt, dass ich sie online nicht mehr finden kann) – Alternativ aber hier ein Paar von Kiomi // Jerseyleggins:  hier // Strickkleid: Mango (Leider auch schon älter, Alternativen finden ihr z.B. hier oder hier  // Lederhandschuhe: hier // Handtasche: hier // Nagellack: essie „spin the bottle“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.